Liebe Freundinnen und Freunde der Vielfalt,

Am Sonntag den 26. November, 14 Uhr, werde ich dann in der Ausstellung einen Vortrag über die Geschichte des Weizens halten, ich werde aber auch bei der Eröffnung mitwirken.

Am Freitag den 20. Oktober um 18 Uhr eröffnet im Botanischen Garten Würzburg die Ausstellung: "Weizen, eine Weltwirtschaftspflanze mit langer Geschichte"
Dabei dreht sich alles um die Bedeutung, Botanik, Verwendung, Züchtung und Geschichte des Saatweizens und anderer Weizenarten. Es können dort nicht nur eine Vielfalt an Sträußen von Weizenarten und Sorten bestaunt werden, sondern auch Wildgräser, die als die Vorfahren von Weizen und Einkorn gelten. Die Verwandtschaftsbeziehungen der Arten und ihre Entstehung wird ebenso erläutert, wie die Geschichte des Weizenanbaus. Auch Grünkern und andere regionale Themen kommen zur Sprache.

Wir möchten Sie sehr herzlich einladen zur Eröffnung der Ausstellung mit einer kleinen Führung durch die Ausstellung, alkoholfreiem Weizenbier und Emmerbrot. Über viele interessierte Besucher würde der Botanische Garten sich sehr freuen.

Mit vielfältigen Grüßen
Barbara Keller

Martin und Barbara Keller
open house
openhouse@posteo.de