open house


home Chronik über uns Saatgut Biopatente Sortenvielfalt    Kontakte Links Impressum


Open House

ist ein Netzwerk von Leuten, die von der Bedeutung der Nachhaltigkeit und der Kooperation überzeugt sind. Wir möchten als Bürger unsere Zukunft im demokratischen Sinne mitgestalten. Unser Landkreis stand im unmittelbaren Focus von Monsanto.

Seit 2006 sind wir, Martin und Barbara Keller im Gentechnikwiderstand aktiv. Weil man gemeinsam stärker ist gründete Barbara das „Bündnis gentechnikfreier Landkreis Kitzingen“ sowie die „Frauen für die Vielfalt“. Es sind überregionale Gruppen auf uns zugekommen und wir konnten weltweit wertvolle Kontakte knüpfen. Diese Verbindungen sowie die daraus gewonnene Energie wollen wir für eine positive Zukunft nutzen. Aus dieser Motivation heraus gründeten wir Open House im November 2010. Wir wollen Widerstand und Zukunftsvision miteinander verbinden. Unser Ziel geht über die Verhinderung der Agrogentechnik hinaus. Den Prozess umkehren: Den Rückwärtsgang Agrogentechnik rausnehmen und den Vorwärtsgang Vielfalt einlegen. Diese Vergangenheit sehen wir als Zeichen, dass sich unsere Region zu einer Schlüsselregion für die Vielfalt entwickeln kann.

Unsere Ziele:

Open House steht für Nachhaltigkeit auf vielfältigen Gebieten. Dabei kooperieren wir mit anderen Organisationen und verbinden so Kräfte für ein gemeinsames Ziel. Das Open House Team konzipiert Aktionen und realisiert diese mit der Unterstützung aktiver Partner.


*/Barbara Keller/* ist Gärtnerin. Begann 2006 bei den Kitzinger Grünen mit der Arbeit gegen Agrogentechnik. Sie initiierte das Bündnis Gentechnikfreier Landkreis Kitzingen und gründete die Initiative Frauen für die Vielfalt. Parallel dazu beschäftigt sie sich seit Jahren mit der Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt und pflegt historische Sorten

*/Martin Keller/* ist Architekt, Energieberater und Schreiner. Für ihn ist sein Gemüsegarten und eine kleine Obstwiese ein Stück Unabhängigkeit. Ein Stück Unabhängigkeit die es zu bewahren und schützen gilt- auch vor der Agrogentechnik. Daraus entwickelten sich Kontakte, aber auch das Bewusstsein aktiv zu werden um die Nutzpflanzenvielfalt zu erhalten

*/Helga Schmitt/* gestaltet unsere Homepage und hält sie auf dem Laufenden. Sie hat sich im Laufe der Zeit Computer- und Fotografiekenntnisse erarbeit und angeeignet (VHS und autodidaktisch). Von Beruf ist sie Krankenschwester, Sozialpädagogin mit Fortbildung in Gestalt und Körpertherapie
vorne